Februar Aktion

Passend zum Jubiläums- Geburtstag möchten wir Sie recht herzlich zu uns ins kleine Studio einladen. Ob jung oder alt, Zinnowitzer oder Urlauber, Stammkunde oder Neukunde – wir freuen uns über jeden Gast, der zwischen 09:00 und 18:00 Uhr vorbeischaut. Lernen Sie uns und unsere Arbeit kennen, stellen Sie uns Fragen, die Sie schon immer einmal fragen wollten, testen Sie Produkte und stoßen Sie mit uns auf die nächsten 5 Jahre an.

Worauf können Sie sich jetzt schon freuen:

  • eine Tombola mit tollen Gewinnen, der Erlös wird an den Katzenschutzverein in Wolgast gespendet
  • Spaß an der Fotobox, Bilder stehen im Anschluss als Download bereit
  • ein kleines Dankeschön für jeden Gast
  • leckere Snacks und Getränke
  • viele tolle kleine Überraschungen
  • und und und …

Eine kleine Reise in die Vergangenheit

Am 07.02.2015 ließ ich mich beim Gewerbeamt offiziell einschreiben, meldete mich bei der Handwerkskammer an und dann stand ich da, ohne festen Job, ohne regelmäßiges Einkommen – zum ersten Mal komplett selbstständig. Ob ich Angst hatte? Ja, vielleicht ein bisschen. Denn auch viele Freunde, Familie und Bekannte, zweifelten an meiner Entscheidung.
Aber ich vertraute auf meine Intuition, mein Können und auch meine Kontakten und machte einfach mein Ding. Gerade in der Anfangszeit, traf der Spruch „selbst und ständig“ zu 100% zu. Ich lebte eigentlich nur in meinem Büro.
Heute trenne ich ganz klar Arbeitszeit und Freizeit, denn nur so kann ich zu 100% meinen Job mit viel Liebe und Freude machen.

Nun, 5 Jahre später, kann ich sagen, dass ich meine damalige Entscheidung nie bereut habe. Natürlich gab es einige bürokratische Stolperfallen und so manches Lehrgeld wurde gezahlt, aber wer das liebt was er tut, kämpft und boxt sich durch den deutschen Bürokratie Dschungel.

Vom Büro in der eigenen Wohnung, zog ich Ende 2017 dann in mein kleines eigenes Studioreich um. 2018 wurde dann alles Winterfest gemacht, so dass auch in den Wintermonaten Shootings stattfinden können. Nach und nach wird der Studio-Bungalow umgebaut und flott gemacht.
Durch die räumliche Trennung von Wohnung und Arbeit, konnte ich nun auch Freelancer, Praktikanten und Angestellte beschäftigen. Einige Schülerpraktikanten absolvierten ihr Schülerpraktikum bei mir und eine von ihnen hat nun im August 2019 ihre Ausbildung als Kauffrau für Marketingkommunikation angefangen. Tina kümmert sich nun um alle Marketingaktivitäten im Unternehmen und betreut auch einige meiner Kunden.

Ende 2018 habe ich dann den Schritt in die Weddingplanung gewagt. Durch mein BWL Studium habe ich die besten Voraussetzungen für den organsisatorischen Teil und durch meine Erfahrung als Hochzeitsfotografin, kann ich meine Brautpaare optimal beraten. 2019 hatte ich dann meine ersten eigens geplanten Hochzeiten und diese waren ein voller Erfolg. Ich liebe diese zusätzliche Tätigkeit sehr als Ergänzung zur Fotografie.

Viele wissen sicher auch, dass ich die Gründerin des Netzwerkes „Heiraten auf Usedom“ bin. Dem Original sozusagen, denn schnell nach Veröffentlichung 2017, gab es einige Nachahmer. Aber hey, Wettbewerb belebt das Geschäft und so bestand unser Ansporn darin, noch besser zu sein und unsere Ideen auszureifen. Dies tun wir stetig und unsere Brautpaare sind zu 100% zufrieden mit uns und unserer Arbeit.

Wenn ich auf die 5 Jahre zurückblicke, bin ich schon stolz auf das was ich geschafft habe. Ich weiß aber auch, dass das noch lange nicht alles war. Wer mich kennt, der weiß, dass ich oft wie ein Duracellhase bin und mir 1000 Ideen durch den Kopf fliegen. Leider hat der Tag aber nur 24 Stunden. Aber gewiss ist: der Duracell Hase läuft und läuft und läuft  😉

Werbeanzeigen